Laserschneiden Bronze

Jetzt anfragen
Präziser Zuschnitt
24h Expressfertigung
Expertenberatung
Ab Stückzahl 1

Online Anfrage für Laserteile aus Bronze

Nutzen Sie unser Online-Anfrage-Formular, um Ihre Anfrage jederzeit ohne zusätzlichen Aufwand über unsere Website zu platzieren. Laden Sie einfach Ihre Fertigungsdaten auf unseren Server und hinterlegen Sie den von Ihnen gewünschten Werkstoff.

Telefonische Beratung: 0391 598184 70

E-Mail: anfrage@teprosa.de

» Werkstoffe für das 2D-Laserschneiden von Bronze
Hier finden Sie eine Übersicht der Bronzelegierungen, die sich für den Laserzuschnitt eignen und die wir bei TEPROSA verarbeiten:
Bleche und Folien – Materialstärke: 0,02 mm – 2,00 mm:

  • CW452K (CuSn6)

Wir bearbeiten auch beigestelltes Material.

» Fertigungsbedingungen für das Laserschneiden von Bronze
  • Minimale Schnittfugenbreite/ minimaler Spotdurchmesser: 0,03 mm
  • Wiederholgenauigkeit ±2µm
  • Mikrostege ab 0,03 mm (kleine Verbindung zwischen Kontur und Blechtafel zur Verankerung der Zuschnitte im Blechverbund)
  • Schneidgeschwindigkeiten bis zu 50mm/s
  • Schneidgasunterstützung bis 25 bar
  • Konturgenauigkeit: ± 0,01 mm*
  • Bohrungen ab 0,03 mm
» Informationen für Einkäufer

Als Dienstleister für den B2B-Bereich ist es für uns selbstverständlich, Ihnen ein zu Ihrer Anfrage passendes, schriftliches Angebot entsprechend unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen zu unterbreiten. Dabei treten wir selbstverständlich auch als Langzeitlieferant für Sie auf. Hier finden Sie weiterführende Links und hilfreiche Angaben für Einkäufer:

» Anfrage ohne CAD-Daten

Sie können auch ohne CAD-Daten eine Anfrage für das Laserschneiden von Bronze online platzieren. Geben Sie dazu einfach die geometrischen Daten, sowie das gewünschte Material Ihres Werkstücks in unser Online-Anfrage-Formular ein. Unsere Experten prüfen Ihre Daten und nehmen dann umgehend mit Ihnen Kontakt auf, um Ihnen schnellstmöglich ein attraktives Fertigungsangebot unterbreiten zu können.

» Geheimhaltung & Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten garantieren wir Ihnen – falls Sie dennoch im Vorfeld eine Geheimhaltungsvereinbarung benötigen, können Sie sich hier unser Formular zur Geheimhaltung herunterladen. Gerne prüfen wir auch Ihre hauseigene Vereinbarung. Bitte schicken Sie uns diese dazu einfach per E-Mail an: einkauf@teprosa.de

» Kurze Lieferzeiten – optionale Expressbearbeitung

Wir haben viele Materialien verschiedene Materialstärken für das Bronze-Laserschneiden lagerseits verfügbar. So sind wir in der Lage Ihre Laseranfrage innerhalb kürzester Zeit zu bearbeiten. Wir fertigen ab der Losgröße eins und bieten für viele Aufträge eine optionale Expressbearbeitung bereits innerhalb eines Arbeitstages.

  • Expressbearbeitung, optional innerhalb eines Arbeitstags
  • Großserien > 1 Mio. Teile/ Jahr
  • Prototypen ab Stückzahl 1
  • Sondermaterialien kurzfristig verfügbar auf Anfrage

Ihr Anbieter für das Laserschneiden von Bronze

TEPROSA ist auf das Laserschneiden von Bronze, Kupfer, Aluminium, Messing und vielen anderen Nichteisenmetallen (NE-Metalle) und Materialien spezialisiert. Mit vielen Jahren Erfahrung fertigen wir hoch anspruchsvolle Laserteile für die Automobilindustrie, die Medizintechnik, den Maschinenbau und viele andere Branchen. Wir beraten Sie gerne hinsichtlich der Materialauswahl und der Möglichkeiten beim Laserschneiden von Bronze.

Welche Bronzelegierungen gibt es?

Bronzeblech gibt es in verschiedenen Legierungen, mit unterschiedlichen Materialeigenschaften. Hier finden Sie eine kurze Übersicht der von uns verarbeiteten Bronzelegierungen. Auf Anfrage sind selbstverständlich auch andere Materiallegierungen lieferbar.

CW452K (CuSn6)

CW452K oder auch CuSn6 ist eine besonders Feste und Harte Legierung mit einer gleichzeitig guten Kaltumformbarkeit. Außerdem stellt die Korrosionsbeständige und verschleißbare Legierung eine gute Alternative zum Werkstoff CuBe (Kupfer-Beryllium) dar, der sich nicht mit dem Laser schneiden lässt.

Laserschneiden Prinzip

Laserschneiden von Bronze

Bei Bronze handelt es sich um eine Kupfer-Zinn-Legierung die im Blechformat hervorragend mit dem Laser geschnitten werden kann. Bronzebleche sind korrosions- und verschleißfest und weisen eine hohe Festigkeit und Härte auf. Aufgrund dieser Eigenschaften wird Bronze häufig im Maschinen- und Apparatebau, im Offshore-Bereich, in der Nahrungsmittel- oder in der chemischen Industrie eingesetzt.

Laserschneiden Beispiel

Wo wird Bronze verwendet?

Bronze wird aufgrund seiner Vielseitigkeit, der hohen Korrosionsbeständigkeit und guten Kaltumformbarkeit häufig für die Fertigung von Steckverbindern und Federn aber auch Uhren- und anderen feinmechanischen Anwendungen verwendet. Aufgrund seiner guten Beständigkeit gegenüber Meerwasser, findet Bronze auch im Offshore-Bereich viele Einsatzmöglichkeiten.

Nachbearbeitung von Laserteilen aus Bronze

Je nach Werkstoff, Materialstärke und Laserverfahren entstehen beim Schneiden von Bronze Rückstände an den Schnittflächen. Folgende Möglichkeiten der Nachbearbeitung können wir Ihnen anbieten:

  • Bürsten
  • Trowalisieren (Gleitschleifen)
  • Elektropolieren
  • Eloxieren

Weiterführende Links

Neben dem Bronze-Laserschneiden bieten wir viele weitere Leistungen rund um die Laserbearbeitung:

 

Teprosa – technology + Engineering

Paul-Ecke-Str. 6
39114 Magdeburg
Deutschland

Tel 0391 598184 70
anfrage@teprosa.de